Affinity kommt mit großen Neuerungen daher.

Mit der Vorankündigung der Firma Serif DA KOMMT ETWAS GANZ GROSSES! werden sicher diverse Hoffnungen geweckt. Und was zudem die Vorfreude vergrößert, ist der Umstand, dass diese Neuerungen bereits wenige Tage nach ihrer Ankündigung zur Verfügung stehen.

Bereits am 09.11.2022 erscheint die Affinity Creative Suite mit über 100 Neuerungen.

Zur besagten Suite gehören Affinity Foto, Affinity Designer und der Affinity Publisher. Mit diesen drei Programmen werden die klassische Bildbearbeitung, ein Vektorprogramm und DTP – also Desktop Publishing abgedeckt.

Der sicher größte Clou bei diesen drei Programmen ist der Vorteil, dass alle drei Programme der Suite ineinander greifen. So ist es möglich, durch einfaches Anklicken in der Menüleiste des Publishers die Funktionen der jeweils anderen Programme zu nutzen.

Hierbei müssen die Programme noch nicht einmal geöffnet sein. Innerhalb des Publishers stehen durch den „Wechsel“ jedoch alle Funktionen der anderen Programme zur Verfügung.

Etwas anders geht es einher, wenn man mit Affinity Foto oder dem Designer arbeitet. Auch von hier aus ist ein Wechsel in eines der anderen Programme möglich, jedoch wird dann das jeweils andere Programm zuvor geladen.

Jedenfalls darf sich die Affinity Fan-Gemeinde sicher auf viele GROSSE Neuerungen freuen!

Von Norbert

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: